Apple knackt die 650.000-Marke bei den Apps

Jul 31

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Die Zahl klingt schier unglaublich: mehr als 650.000 Apps sind mittlerweile in Apples App Store zu haben. Laut Apple-Finanzchef Peter Oppenheimer, der diese Zahlen im jüngsten Quartalsausblick des Unternehmens vorstellte, wurden davon 250.000 Programme speziell für das iPad entwickelt.
Auch die Entwickler der Apps profitieren von dem riesigen Angebot. Bis zum heutigen Tag seien laut Oppenheimer satte 5,5 Milliarden Dollar an die Entwickler ausgezahlt worden. Im April 2012 belief sich diese Zahl noch auf etwas mehr als 4 Milliarden Dollar bei 600.000 erhältlichen Apps. In den  letzten Monaten hat es im Apple Store also kräftig gebrummt.

Hauptsächlich sind es Unternehmen wie zum Beispiel Rovio, die mit ihrem Spieleklassiker Angry Birds reich geworden sind oder “Instagram”, die bekanntlich für 1 Milliarde Dollar an Facebook verkauft wurden, die das große Geld machen. Nach wie vor gibt es aber auch kleine Unternehmen wie beispielsweise Runtastic oder Einzelprogrammierer, die via App Store zu Geld gekommen sind.
Allerdings muss eine fertige App erst von Apple zugelassen werden. Und da gibt es oft Probleme bei Apps, die dem Unternehmen nicht in den Kram passen. Ende letzten Jahres wurde beispielsweise ein Apple-kritisches Handyspiel namens Phone Story verboten. Auch mit Echtgeld-Glücksspielen hatte Apple in der Vergangenheit oft ein Problem, mittlerweile gibt es aber Apps von fast allen Anbietern wie zum Beispiel PokerStars oder bwin. Sogar Spielegigant Zynga plant jetzt eine Poker-App mit Echtgeldspiel. Vor drei Jahren wäre das noch völlig undenkbar gewesen.

Neben der gelockerten Zulassungspolitik dürfte auch das iPad, das weltweit millionenfach verkauft wurde, die Zahl der verfügbaren Apps in die Höhe getrieben haben. Eine neue Art der Hardware erfordert eben auch ganz eigene Bedürfnisse, was die Software angeht. Zusätzlich wurde die Verfügbarkeit des iTunes-Store jetzt auch auf Länder wie zum Beispiel Singapur und Hong Kong ausgeweitet.
Allerdings holt Android immer mehr auf. Für das Google-Betriebssystem wurden inzwischen ca. 600.000 Apps produziert, Tendenz steigend. In ein paar Monaten kommt aber das neue iPhone 5 und das neue mobile Betriebssystem iOS 6, was den Markt für Apps bei Apple weiteren Auftrieb geben dürfte.

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)


Weitere interessante Apps:

Vorsicht vor App Abofallen – Abzocke durch Werbung in Apps | Apple-Guru Steve Jobs ist tot

Benutzer, die diese App fanden, suchten auch nach:

  • apps blog
  • grafikprogramm ipad3
  • app fotografie tipp +iphone
  • mit blogtv app live gehen iphone
  • blog apps
  • die beliebtesten blogger apps
  • iphone 4 deutsch Bedienungsanleitung
  • ski safari shop mit echtgeld kaufen
  • ap blog
  • die besten apps blog

Einen Kommentar schreiben


Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis
Impressum | XML Sitemap